Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete

mitfinanziert durch den Freistaat Bayern im Rahmen des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum in Bayern 2014 – 2020

demo-attachment-44-Group-582
tafel_eip_korrekt
demo-attachment-43-Group-570

CBD

Das Projekt

Herausforderung

Das Cannabidiol (CBD) erfährt derzeit ein stetig wachsendes Interesse in der Medizin und der Ernährungswissenschaft. CBD wird aus den Blättern und Blätterhärchen im oberen Drittel der Hanfpflanze gewonnen. Eine entscheidende Rolle bei der Gewinnung des Cannabinoids spielen neben der Erntezeit und Hanfsorte auch die verschiedenen Behandlungsschritte des Erntematerials nach der Ernte, wie Trocknung, Lagerung, Extraktion. Das frisch geerntete Produkt ist unbehandelt nicht lange lagerfähig. Nach derzeitigem Stand sind durch die thermischen und mechanischen Einflüsse während der Trocknungsprozesse hohe Verluste an CBD zu verzeichnen.

Ziele

Ziel des Vorhabens ist die Optimierung der Weiterverarbeitung, um den Erhalt der Cannabinoide und der restlichen Inhaltsstoffe des Hanfes zu gewährleisten. Hierfür werden verschiedene Hanfsorten angebaut, geerntet und geeignete Trocknungsverfahren und Lagerbedingungen ermittelt.

Geplante Innovation

Die Innovation des Vorhabens zeichnet sich durch folgende Punkte aus:

> Entwicklung neuer Verfahren und Optimierung der Trocknungsprozesse

> Verlängerung der Haltbarkeit und der Stabilität des Ernteproduktes

> Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und Einkommenssicherung der Landwirte

> Multifaktorielle Effekte auf Humusbildung und Bindung von CO² im Boden

Hauptverantwortlich:

OG ADVZ
Kotzenbach 2
92715 Püchersreuth

Ansprechpartner:

Lars Engel
09602 9440066
0171 7622444
info@zwei-zehn.com

Mitglieder der Operationellen Gruppe:

DIL Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik e.V.

Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz eG

Landwirt Gerhard Adam

ZweiZehn GmbH & Co. KG

Laufzeit:

03/2020 – 03/2023

EU Logo
demo-attachment-43-Group-570
Bayrisches Wappen
sadfdf